TropenFit.de | Pframmerer-Str.11 | 85614 Buch
Telefon:+49 1805 8860990*
Telefax: +49 1805 8860991*
E-Mail: info@TropenFit.de | Internet: www.TropenFit.de
  Du erreichst uns Mo. - Do. 8 Uhr bis 12 Uhr und 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr.
Freitags sind wir von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr erreichbar.
 

Lass Dich über Produkte und Themen rund um "gesundes & sicheres Reisen" informieren!

ERWEITERTE SUCHE »

Welche Nebenwirkungen haben Insektenabwehrmittel mit DEET?

Zu den seltenen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Hautreaktionen wie Rötung oder Blasenbildung. Bei versehentlichem Sprühen in die Augen kann die Bindehaut gereizt und geschädigt werden.
Zu beachten ist auch,  dass DEET-Produkte bestimmt Kunststoffe und Lacke angreift und diese beschädigen können.

Ist die Verwendung von DEET schädlich für die Gesundheit?

Tropenmedizinische Institute sowie behördliche Zulassungsstellen zahlreicher Länder wie bspw. die EPA (US Environmental Protection Agency), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das European Centre for Disease Control and Prevention, das Prinz Leopold Institut für Tropenmedizin oder das National Travel Healthcare Network and Centre sehen bei einem normalen Gebrauch von DEET kein Gesundheitsrisiko. So weist DEET auch lt. zahlreichen Studien ein sehr gutes Sicherheitsprofil auf.

Voraussetzung ist allerdings, dass die Vorschriften und Empfehlungen der Hersteller beachtet werden und die Hinweise für Kinder, Schwanger und stillende Mütter berücksichtigt werden.

Darüber hinaus sollte keine Überempfindlichkeit gegen die im jeweiligen Anti-Moskitomittel enthaltenen Inhaltsstoffe vorliegen.

Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen wird empfohlen, nicht mehr als 20% der Körperoberfläche mit DEET-haltigen Repellents einzureiben.